1. NÖ Freiwilligenmesse

fm_noe_web_small_332x209

12. Nov. 2017, 10 - 17 Uhr

Termin

Landhaus St. Pölten

Ort

Ein riesen Erfolg war die 1. NÖ Freiwilligenmesse im Landhaus St. Pölten. Weit mehr als eintausend interessierte BesucherInnen frequentierten die 55 Aussteller

Fast die Hälfte der Besucherinnen und Besucher, die aus ganz Niederösterreich nach St. Pölten strömten,  gaben an, sich sofort oder in den kommenden Monaten engagieren zu wollen. Viele andere nutzten die Messe, um sich zu informieren. Die Aussteller nutzten die Messe auch, um sich mit anderen Organisationen zu vernetzen.

Freiwilligenmessen Geschäftsführer Michael Walk: "Die 1. NÖ Freiwilligenmesse hat gezeigt, dass der Bedarf nach solchen Messen nicht nur in Wien oder Graz, also in den großen Städten vorhanden ist, sondern auch in Städten in der Größenordnung von St. Pölten. Niederösterreich ist ein Land der Freiwilligen, das hat die Messe wiederum gezeigt."

Bei der Messe waren Vereine und Einrichtungen aus den Bereichen Bildung/Kultur, Blaulicht, Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheit, Soziales, Sport und Umwelt vertreten.

 

WEITERLESEN

Aktuelles

WP_20171112_10_24_58_Pro
  Martin Lammerhuber, Geschäftsführer der Kulturregion NÖ GmbH im Interview mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die die 1. NÖ Freiwilligenmesse eröffnet hat.
WEITERLESEN
justice-2060093_640
Justitia soll "blind" urteilen. Für Vereine und Freiwillige (und Hauptamtliche) dagegen heißt es: Augen aufhalten und (Haftungs-)Risiken erkennen. Darüber informiert praxisnah unser Kurzseminar auf der 1. NÖ Freiwilligenmesse.
WEITERLESEN
super-1408490_640
Freiwillige helfen anderen. Das ist super. Aber sie müssen auch „auftanken“ und auf sich selber schauen können. Dazu gibts auf der 1. NÖ Freiwilligenmesse den Workshop „Selbstfürsorge: Umgang mit Grenzen und Ressourcen“ mit Dr. Sepp Fennes. Info & Anmeldung hier (f-drei.at).
WEITERLESEN