Die #YOUNGVOLUNTEERS (April 2016)

messe_youngvolunteers_2016

Es war ein Novum in Österreich und in Europa – die erste Freiwilligenmesse für SchülerInnen und Studierende fand im April 2016 an der WU Wien statt.

Die Anregung dazu war von Ausstellern der bisherigen Freiwilligenmessen gekommen - und das Konzept ist mit 1.700 Besuchern aufgegangen.

Im Rahmenprogramm gabs Diskussionen über „Engagement im Ausland“ und andere spannende Themen.

1700

Besucherinnen und Besucher

60

Aussteller

Die #YOUNGVOLUNTEERS 2016 – die erste Freiwilligenmesse für SchülerInnen und Studierende

Das Konzept einer Freiwilligenmesse für SchülerInnen und Studierende war entstanden auf Anregung von Ausstellern der „allgemeinen“ Freiwilligenmesse:  Denn die Ansprache junger Freiwilliger wird für gemeinnützige Organisationen immer wichtiger.

 

Mit 1.700 gezählten Besucherinnen und Besuchern ist dieses Konzept klar aufgegangen. In Wien leben 190.000 Studierende, und diese Zielgruppe wurde – auch durch umfangreiche Bewerbung – erreicht.
Aussteller berichteten, dass die Besucher hochmotiviert waren und „echtes Interesse“ mitbrachten.

Dadurch waren Gespräche und Kontakte „ohne Streuverluste“ möglich.

Die Besucher waren von der Vielfalt der ausstellenden Organisationen angetan.
So konnten sie sich „in kompakter Form einen breiten Überblick“ über freiwilliges Engagement verschaffen.

Das Konzept einer Messe für junge Freiwillige kommt somit auch bei der Zielgruppe Studierende und SchülerInnen an.

Unter den Besuchern waren auch 200 Schülerinnen und Schüler, die an Workshops im Rahmen des Schulprogramms teilnahmen. Sie waren von der Messe und den dort vertretenen Organisationen – sogar für die Lehrer überraschend – fasziniert.

Das moderne, freundliche und offene Ambiente im Learning Center der WU hat sicher auch dazu beigetragen, Freiwilligenarbeit bei der Zielgruppe positiv darzustellen. Das Learning Center, das charakteristische Bibliotheksgebäude der Star-Architektin Zaha Hadid, ist das repräsentative Herzstück des gesamten WU-Campus.

Wir bedanken uns bei allen Ausstellern, bei unseren Sponsoren und allen, die mit dazu beigetragen haben, Freiwilligenarbeit auf so sympathische und ansprechende Weise bei Schülern und Studierenden zu präsentieren.

Die #YOUNGVOLUNTEERS wurde organisiert vom Verein Freiwilligenmessen in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Non Profit Organisationen & Social Entrepreneurship an der WU (Wirtschaftsuniversität Wien).

Aussteller