9.Wiener Freiwilligenmesse

9./10. Oktober

Corona-Umfrage

abgeschlossen

logo-noe
4.NÖ Freiwilligenmesse

2021 ABGESAGT

Ja, ich will.

Freiwilligenmesse

Sie wollen sich engagieren, einen freiwilligen Beitrag für die Gesellschaft leisten und wissen nicht wo? Sie waren schon tätig und mussten pandemiebedingt pausieren? Oder Sie sind aktuell freiwillig tätig, suchen aber ein anderes oder weiteres Engagement?
Dann ist der Besuch auf einer unserer Freiwilligenmessen genau das Richtige für Sie.
Denn vereinfacht gesagt, kann man uns als Marktplatz für freiwilliges Engagement sehen.
 In persönlichen Gesprächen können beide Seiten erfahren, ob sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen können.
So hoffen wir, „die Richtigen“ zusammenzubringen. Menschen, die sich engagieren wollen, mit Organisationen, die engagierte Menschen suchen.

Damit wir wieder näher zusammenrücken!

HÖRTIPP: Am 8.10. ist Tag der Freiwilligen auf Radio Klassik (107.3)
Mit Beiträgen von unseren ausstellenden Organisationen!

9. Wiener Freiwilligenmesse

9. + 10. 10. 2021 | Rathaus Wien


72 Vereine, Organisationen und Initiativen zeigen im Wiener Rathaus ihre Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement.

Für Jung und Alt. Für Freiwillige und jene, die es werden wollen.
Zum Mitmachen und Mitdenken.

Derzeit gilt: 2G Check und Registrierung. Keine Maskenpflicht.

9. Wiener Freiwilligenmesse

9. + 10. 10. 2021 | Rathaus Wien


72 Vereine, Organisationen und Initiativen haben zwei Tage lang ihre Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement gezeigt. Trotz 2G Regel haben tausende Interessierte die Messe besucht und für eine tolle Stimmung gesorgt. 

Prominente Freiwillige wie Regisseur und ORF-Stimme Frank Hoffmann oder die Schauspielerin Lilian Klebow waren in einem informativen und unterhaltsamen Rahmenprogramm das Tüpfelchen auf dem I.

Danke an alle, die dabei waren.

 


4. NÖ Freiwilligenmesse

 
Die Messe wird pandemiebedingt heuer leider nicht stattfinden. Wir freuen uns auf eine 4. NÖ Freiwilligenmesse im Jahr 2022.
 
Bleiben Sie gesund!

Freiwilligenarbeit und Corona

Umfrage 2021 | Österreichweit

In Kooperation mit dem Sozialministerium und MARKET Linz hat Verein Freiwilligenmessen erhoben, wie sich die Corona-Pandemie auf das freiwillige Engagement in Österreich ausgewirkt hat. Die Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht.


Rückblick gefällig?

Freiwilligenmessen 2019

8. Wiener Freiwilligenmesse

5.+ 6. Oktober 2019 | Rathaus Wien
 

Am 5. + 6. Oktober fand im Rathaus zum achten Mal die Wiener Freiwilligenmesse statt. Das Interesse an der Messe war groß,  die Stimmung gut. Auch unser neues Messerestaurant erfreute sich großer Beliebtheit.
Ja, ich will!


3. NÖ Freiwilligenmesse

10. November 2019 | Landhaus St. Pölten


Zahlreiche Interessierte fanden den Weg ins Landhaus St. Pölten und holten sich einen Überblick über das üppige Angebot der Freiwilligenarbeit in Niederösterreich. Neben der Freiwilligenmesse lockten zahlreiche weitere Aktivitäten ins Landhausviertel.
Ja, ich will!

»Freiwillige sind soziale Nahversorger*innen unserer Gesellschaft.«

Michael Walk, Geschäftsführer Verein Freiwilligenmessen

Dabei sein.

Freiwilligenarbeit
ist wichtig, …

 

…weil es Freude macht, sich für etwas zu engagieren.

…weil es Solidarität untereinander stärkt.

… weil es Geselligkeit fördert und Einsamkeit entgegenwirkt.

…weil es geistig fit hält und körperlich fit halten kann.

 
Freude

Mit der Freude, die man schafft, beglückt man sich selbst. Anzupacken und zu beobachten wie sich dadurch ein Leben verbessert, ist die freudigste Bezahlung, die es gibt.

Solidarität
Gemeinsam anpacken, um dasselbe Ziel zu verfolgen, ist eine Form des Zusammenhalts. Freiwilligenarbeit ist ein gemeinsames Aufstehen gegen Ungerechtigkeit und der Versuch sie auszugleichen.
Geselligkeit

Das Zusammenarbeiten für ein gemeinsames Ziel, verbindet ein paar Einzelne zu einer starken Gruppe, die Unterstützung, Verständnis und sogar Freundschaft bringt.

Fitness

Freiwilliges Engagement hält körperlich und mental fit. Man begibt sich in unbekannte Wissensgebiete, lernt neue Probleme und sie zu lösen kennen. Freiwilligenarbeit als eine Art soziales Sudoku.

Aus unserem Blog