10. Wiener Freiwilligenmesse

8. + 9. Oktober 2022

Ja, ich will ausstellen.

10. Wiener Freiwilligenmesse

Die Anmeldephase für die 10. Wiener Freiwilligenmesse ist beendet.
 

FÜR ANGEMELDETE AUSSTELLENDE ORGANISATIONEN 2022

Präsenz steigern

Am Messestand sind Sie gut vertreten, aber nutzen Sie auch die Bühne.  Gestalten Sie mit und sprechen Sie über IHR Thema. Halten Sie einen Vortrag, packen Sie Ihre Anliegen in einen „Elevator-Pitch“, lassen Sie Besucher:innen vor Ort aktiv werden oder pinnen Sie Ihre Angebote für Freiwillige direkt auf unsere Jobwand. Wir haben nur wenige Slots, bei Fragen oder Interesse bitte rasch melden!
KONTAKT: Hanna Esezobor

PS: Save the Date: Infoveranstaltung zur Messe: Mittwoch, 14. September, 14 Uhr

Vorträge

Impulsreferate über Ihr Herzensthema

Was interessiert die Besucher:innen? Gestalten Sie einen Vortrag zu Ihrem Herzensthema. Sprechen Sie über soziale Ungleichheit, Menschenrechte, Zivilcourage, Visionen für eine solidarische Zukunft oder brandaktuelle Themen wie z. B. Freiwilligenarbeit in Zeiten von Corona, Klimakrise oder des Ukraineangriffkrieges.

Dauer: max. 30 min. inkl. Publikumsfragen

Aktivstationen

Motivieren zum Mitmachen

Nutzen Sie die Chance,  Ihre Organisation auf innovative Weise den Besucher:innen näher zu bringen und sie vor Ort aktiv „abzuholen“.
Bei den Aktivstationen können Besucher:innen mitmachen, aktiv werden oder „nur“ zusehen,  aber immer etwas lernen. Ideen, was interessant sein könnte?

Dauer: 20 bis 40 min.

Elevator Pitch

5×1 – in 1′ zum Engagement

Stellen Sie sich vor, Sie treffen Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen auf der Messe und haben die einzigartige Gelegenheit, ihm bei einem Handshake eines Ihrer Projekte vorzustellen. Selbst wenn ein solches Treffen nicht stattfindet – sie sollten immer vorbereitet sein. Eine gute Gelegenheit zum Üben ist die Bühne auf der Messe. Stellen Sie kurz und knapp Ihr Angebot für Freiwillige vor. Hinterlassen Sie einen bleibenden  Eindruck – wer kann schon sagen, wer im Publikum sitzt und zuhört?

Dauer: Eine Organisation –  eine Minute, fünf Organisationen hintereinander, anschließend Fragen aus dem Publikum5

JobWANDted

Schwarzes Brett für Freiwilligen-Jobs

Sie suchen freiwillig Engagierte als Begleitperson, im Rettungsdienst, als Expert*innen für allerlei Hilfestellungen, für Freiwilligendienste im Ausland, ….für jüngere und/oder ältere Hilfesuchende, längerfristig oder kurz und kompakt?

Anforderungsprofile an freiwillig Engagierte sind genauso unterschiedlich wie klassische Jobprofile. Auf unser WANDTed-Jobwand können Sie Ihre Jobangebote für den freiwilligen Sektor präsentieren.
 
Eigenes Layout, max. fünf Jobs pro Organisation, Format: A5 oder kleiner, Ausdrucke mitbringen und vor Messebeginn einfach auf die Jobwand pinnen

NEU: Living Library

Was ist Ihre Geschichte?

Unsere Partnerorganisation SOL veranstaltet im Rahmen der Messe eine lebende Bibliothek zu „persönlichem Engagement“. Besucher:innen können engagierte Menschen als sogenannte „lebende Bücher“ (living library) kennenlernen. Wer sich auf der Messe ein „lebendes Buch“ ausborgt, setzt sich gemütlich mit seinem „Buch“ zusammen und plaudert über seine Erfahrungen als Freiwillige/r.
SOL sucht nun Persönlichkeiten, die gerne über ihr eigenes freiwilliges Engagement erzählen. Bei Interesse, bewerben Sie sich direkt bei SOL. 

> mehr Infos

Spendenprojekt

Helfen Sie Kindern?

Unser Partner, Kiwanis Club Wien Belvedere, bereichert seit vielen Jahren die Freiwilligenmesse mit kulinarischen Genüssen. Wie jedes Jahr wird der Reinerlös aus dem Verkauf – beachtliche 4.500 Euro im vergangen Jahr – auch heuer gespendet. Gemäß dem Motto „Wir helfen Kindern“ wird ein Verein oder direkt ein Kind, das Hilfe braucht, benachteiligt oder schwerkrank ist, unterstützt. Organisationen mit diesem Schwerpunkt sind aufgerufen, sich bis zum 2. September bei den Kiwanis zu bewerben.
Eine feierliche Spendenübergabe erfolgt am Ende der Messe.

> Mail an: wienbelvedere@kiwanis.at

Ja, ich bin dabei!

Damit die gemeinsame Bewerbung gelingt!

KONTAKT: Caroline Schmüser
 
Text für ausstellende Organisationen LANG
Text für ausstellende Organisationen KURZ
Logo
Verein Freiwilligenmessen
Join us
FB Titel
Join us
FB Event
Join us
Instagram Post
Join us
Web 640×453
Join us
Web 550×367
Join us
Web 1920×607

Wir sind dabei
FB Titel

Wir sind dabei
FB Event
Wir sind dabei
Instagram Post

Wir sind dabei
Web 640×453

Wir sind dabei
Web 550×367
Wir sind dabei
Web 1920×607

Rahmenprogramm

Rahmenprogramm

Gestalten Sie mit und sprechen Sie über IHR Thema. Am Messestand sind Sie gut vertreten, aber nutzen Sie auch die Bühne. Im übertragenen Sinn und konkret vor Ort. Gestalten Sie einen Vortrag, packen Sie Ihre Anliegen in einen „Elevator-Pitch“ oder pinnen Sie Ihre Angebote für Freiwillige direkt auf unsere Jobwand.

Bei Interesse melden!

Vorträge

Was interessiert die Besucher:innen? Gestalten Sie einen Vortrag zu „Ihrem“ Thema – soziale Ungleichheit, Menschenrechte, Zivilcourage, Umweltschutz usw. – oder aktuellen Themen wie z. B. Freiwilligenarbeit in Zeiten von Corona, Visionen für eine solidarische Zukunft usw.

Dauer: max. 30 min. inkl. Publikumsfragen

Aktiv-Stationen

Nutzen Sie die Chance,  Ihre Organisation auf innovative Weise den Besucher:innen näher zu bringen und sie vor Ort aktiv „abzuholen“.

Bei den Aktivstationen können Besucher:innen mitmachen, aktiv werden oder „nur“ zusehen,  aber immer etwas lernen.

Dauer: 20 bis 40 min.

 5×1 – in 1 Minute zum Engagement

Stellen Sie sich vor, Sie treffen Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen auf der Messe und haben etwas Zeit, ihm Ihre Arbeit oder eines Ihrer Projekte vorzustellen. Selbst wenn ein solches Treffen nicht stattfindet – sie sollten immer vorbereitet sei. Eine gute Gelegenheit zum Üben ist im Rahmen unseres Programmes die Bühne im Nordbuffet. Stellen Sie kurz und knapp Ihre Organisation/Ihr Projekt/Ihr Angebot für Freiwillige vor. Hinterlassen Sie einen bleibenden  Eindruck – und wer weiss wer im Publikum sitzt und zuhört?

Dauer: Eine Organisation –  eine Minute, fünf Organisationen hintereinander, anschließend Fragen aus dem Publikum

JobWANDted – Freiwillige gesucht

Sie suchen freiwillig Engagierte als Begleitperson, im Rettungsdienst, als Expert*innen für allerlei Hilfestellungen, für Freiwilligendienste im Ausland, ….für jüngere und/oder ältere Hilfesuchende, längerfristig oder kurz und kompakt?

Anforderungsprofile an freiwillig Engagierte sind genauso unterschiedlich wie klassische Jobprofile.
 

Auf unser WANDTed-Jobwand können Sie Ihre Jobangebote für den freiwilligen Sektor präsentieren.

Max. fünf Jobs pro Organisation, Format: max. A5, Layout von Ihnen, vor Messebeginn einfach auf die Wand gepinnt.

Was – Wann – Wo

Auf- und Abbau der Messestände

AUFBAU Samstag, 8. Oktober
ACHTUNG
: Zugang bis 10:45 ausschließlich über Eingang Felderstraße A1
Gläserener Lift oder Stiege 6
Organisationen im Festsaal ab 9:00 Uhr
Initiativen im Wappensaal ab 9:30 Uhr

ABBAU  Sonntag, 9. Oktober
17:00 bis 19.00 Uhr

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ja, ich will.

Aussteller*innen – Registrierung

Um den Einlass aller Aussteller*innen, insbesondere beim Aufbau am Samstag, bestmöglich gewährleisten zu können, ist eine Registrierung aller während der Messe für Sie tätigen Personen erforderlich. Nach Registrierung erhalten Sie ein Ticket, das Sie ausdrucken und zur Messe mitbringen.  Sie können alle Personen, die beim Messestand arbeiten, gemeinsam registrieren.

Noch Fragen?

Frequently Asked Questions

Ist die Freiwilligenmesse das Richtige für Sie?

Die Freiwilligenmesse ist genau dann das Richtige, wenn Ihre Einrichtung...

  • ... gemeinnützige Zwecke verfolgt
  • ... neue Freiwillige gewinnen möchte
  • ... mit Freiwilligen arbeitet und über grundlegendes Know-How in der Betreuung Freiwilliger verfügt
  • ... sich auf der Messe kompetent einem breiteren Publikum präsentieren will
  • ... den Messestand während der Besuchszeiten durchgehend mit ein bis zwei Personen betreuen kann
  • ... Interessent:innen rasch eine Möglichkeit zum Einstieg ins Engagement anbieten kann

Wieviel kostet ein Messestand im Festsaal?

Die Preise für einen Messestand richten sich nach der Anzahl der angestellten Mitarbeiter*innen der Organisation. 

200,- Euro für Organisationen mit ausschließlich freiwilligen Mitarbeiter*innen
300,- Euro für Organisationen mit 1 – 5 angestellten Mitarbeiter*innen
400,- Euro für Organisationen mit 6 – 20 angestellten Mitarbeiter*innen sowie Serviceclubs (KIWANIS, LIONS, etc.)
500,- Euro für Organisationen ab 21 angestellten Mitarbeiter*innen
Alle Preise zuzüglich 20% USt.

Sie ordnen die passende Kategorie selbst zu. Wir bitten Sie, fair zu entscheiden. Die Einnahmen aus den Teilnahmegebühren decken nur einen Teil der Kosten und fließen zur Gänze in die Bewerbung und Organisation der Messe.

Falls selbst der geringere Teilnahmebetrag nicht finanzierbar ist, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen: verein@freiwilligenmesse.at

Wie und bis wann können Sie sich anmelden?

Die Anmeldung ist abgeschlossen. Alle Standplätze sind vergeben. Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind, schreiben Sie uns: anmeldung@freiwilligenmesse.at

Können Sie sich von der Messe wieder abmelden?

Die Anmeldung zur Freiwilligenmesse kann bis Anmeldeschluss kostenlos storniert werden.

Erfolgt die Stornierung erst nach Ablauf der Anmeldefrist, ist eine Stornogebühr i.d.H.v. 50% des ursprünglich veranschlagten Preises zu bezahlen.

Für eine Abmeldung nach dem 1. September beträgt die Stornogebühr 100%.

Was ist zur Teilnahme zwingend notwendig?

Die Teilnahme an der Messe ist Organisationen und Einrichtungen vorbehalten, die sich für gemeinnützige Zwecke einsetzen und nicht gewinnorientiert operieren. Voraussetzung für eine Teilnahme an der Messe ist die korrekte Anmeldung über unser Anmeldeformular.

Nach der Anmeldung erhalten Sie ein automatisiertes Bestätigungsmail. Bitte prüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner. 

Wie ist ein Standplatz ausgestattet?

IM FESTAAL:
Die Größe des Messestandes beträgt ca. 2,5 x 2 m. Als Standardausstattung werden ein rechteckiger Stehtisch (ca. 100×50 cm) und zwei Barhocker  zur Verfügung gestellt. Die Standardausstattung ist in der Teilnahmegebühr inkludiert. Zusätzliches Equipment (Tisch, Barhocker, Prospektständer, Pinnwand) kann bei der Anmeldung kostenpflichtig mitbestellt werden.

Jeder Stand wird mit Strom versorgt, allerdings ist es ratsam, ein Verlängerungskabel bzw. eine Kabeltrommel dabei zu haben.

Das Rathaus verfügt über einen Gratis WLAN Zugang.

IM INITIATIVENSAAL:
Die Größe des Messestandes beträgt ca. 2 m2. Als Standardausstattung werden ein Stehtisch und ein Barhocker zur Verfügung gestellt. Die Anmeldung für einen Standplatz im Initiativensaal erfolgt ausschließlich auf Anfrage an unsere Partnerorganisation SOL

Wie werden Auf- und Abbau organisiert?

FÜR MESSESTÄNDE IM FESTSAAL.

Anlieferung am ersten Messetag ab 08.30 Uhr beim Eingang Felderstraße, Zugang über den gläsernen Lift oder über Stiege 6.

Aufbau: Samstag 08.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Abbau: Sonntag ab 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

ACHTUNG: Staugefahr beim Anliefern und Abholen!
Die Ladezone vor dem Rathaus ist nur zum Aus- und Einladen zu verwenden.
Die Einfahrt in den Arkadenhof ist nicht erlaubt.

Weitergehende Informationen erhalten Sie noch während unserer Online-Infoveranstaltung.

Änderungen vorbehalten, werden aber ggf. rechtzeitig bekannt gegeben!

FÜR MESSESTÄNDE IM INITIATIVENSAAL:

Die Organisation erfolgt ausschließlich über Absprache mit unser Partnerorganisation Verein SOL.

Wie werden Sie für die Messe vorbereitet?

Laufend:

Wir informieren Sie über die von Ihnen im Anmeldeformular angegebene Email-Adresse.

Obligate Infoveranstaltung im September:

Donnerstag, den 8. September, 15 Uhr findet für alle Aussteller:innen eine online Info-Veranstaltung statt, in der das COVID-Konzept und die wichtigsten Abläufe und Details noch einmal erklärt werden. Eine Einladung wird rechtzeitig zugesandt. Eine Teilnahme ist für alle Organisationen, die erstmals teilnehmen, verpflichtend. 

Was sollten Sie für einen optimalen Messeauftritt mitbringen?

Diese Dinge können nützlich sein, allerdings ist weniger oft mehr....

  • Rollup oder Popup
  • Prospektständer, Plakate, Flyer, Pinnwände
  • Bedarfsweise Kabeltrommel oder 3-fach Stecker und Verlängerungskabel
  • Ausreichend Informationsmaterial
  • Notebook, Fernseher, etc.
  • Give-Aways

Nicht erlaubt sind Standbauelemente höher als 2,5 m

Wie bewerben wir die Freiwilligenmesse?

Eine Bewerbung der Messe ist auf verschiedenen Kanälen in Planung:

Plakatierung auf Litfasssäulen in Wien zwei Wochen vor der Messe

Inserate (online und print) in Der Standard, HEUTE, Falter

Inserate und redaktionelle Beiträge in der Bezirkszeitung

Radiobeiträge in Ö1, Ö3, Radio Wien, Radio-Stephansdom

TV-Beitrag auf ORF Wien 

Sie erhalten von uns Plakate und Postkarten im Vorfeld zur Bewerbung.

Intensive Bewergung auf unserer Website, auf Facebook bzw. auf Instagram

Wie bewerben Sie die Freiwilligenmesse?

Als ausstellende Organisation verpflichten Sie sich, uns bei der Bewerbung bestmöglich zu unterstützen.

- Drucksorten zur Messe werden von uns zur Verfügung gestellt. Sie legen diese in Ihren Räumlichkeiten auf und verteilen sie auf Ihren Veranstaltungen.

- Sie kündigen die Messe auf der eigenen Website an und verlinken auf unsere Website.

- Wer Social-Media-Kanäle nutzt, bewirbt dort die Messe. Sie teilen die Veranstaltung auf Facebook und fügen sie „zur eigenen Seite“ hinzu. Der Facebook Banner wird auf der eigenen Facebook-Seite veröffentlicht.

- Sie weisen in Ihren Medien (Vereinszeitung, Newsletter u.ä.) auf die Messe hin.

- Sie stellen uns Geschichten und Fotos von Aktivitäten von Freiwilligen mit Bilduntertitel und Fotocredit zur Verfügung.

- Sie sind bemüht, uns engagierte und gesprächsbereite Freiwillige zu vermitteln.

Was müssen Sie als ausstellende Organisation noch beachten?

Vor der Messe:
Der Verein Freiwilligenmessen stellt Informationen auf seiner Website zur Verfügung und kommuniziert per digitaler Aussendung mit den Aussteller:innen. Die Informationen garantieren einen reibungslosen Ablauf der Messe. Der/die Messeverantwortliche  verpflichtet sich, die Aussendungen sorgfältig zu lesen.

Auf der Messe:
Der Messestand ist während der Messe durchgehend besetzt zu halten. Am besten von zwei Personen, die Fragen zum freiwilligen Engagement in der Einrichtung beantworten und aus der Praxis Freiwilliger berichten können bzw. freiwillig in der Organisation tätig sind.

Die Messe ist keine Verkaufsmesse und keine Fundraising-Messe. Bitte keine dahingehenden Aktivitäten setzen.

Als ausstellende Organisation garantieren Sie den sorgsamen Umgang und die unversehrte Rückgabe des zur Verfügung gestellten Messeequipments.

COVID 19 Regelungen

Kommen Sie nur zur Messe, wenn Sie sich 100%ig gesund fühlen. Aktuelle Covid-19-Maßnahmen werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Bildergalerie

Das war die 9. Wiener Freiwilligenmesse

Fotos zur honorarfreien Verwendung für Pressezwecke bei Namensnennung – (c) Marcel Darwish/ Verein Freiwilligenmesse

maxerl

Aus unserem Blog