Freiwilligenadvent

04. 12. – 26. 12. 2020

Oh, du freiwillige….

Willkommen beim Wiener Freiwilligenadvent

Trotz Corona setzen wir ein starkes Zeichen für freiwilliges Engagement und Ehrenamt. Auf dem Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz wird heuer ein Stand der Freiwilligenmesse stehen.
Von 4. Dezember bis zum 26. Dezember können sich darin gemeinnützige Organisationen präsentieren und Ihre könnte eine davon sein!
Ursprünglich war der Freiwilligenadvent ab 13. November geplant, durch den erneuten Lockdown ist der Weihnachtsmarkt erst im Dezember geöffnet. Es gibt noch ein paar Plätze zu je 50 Euro (inkl. Ust.).

Sie können sich bis zu fünf Tage aussuchen. FIRST COME – FIRST SERVE!

Ja! Ich will.

Freiwilligenadvent: wann & wo

 Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz

Stand 118 (pdf)

4. Dezember- 26. Dezember

Montag bis Donnerstag 10:00 bis 21:30 Uhr
Freitag & Samstag 10:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 21:30 Uh

   24. Dezember bis 19:00 Uhr
25./26. Dezember bis 19:30 Uhr

 

maxerl

Ja, ich will mehr wissen!

FAQs

Warum sollte Ihre Organisation beim Freiwilligenadvent mitmachen?

Die Teilnahme am Freiwilligenadvent auf dem Christkindlmarkt am Wiener Rathausplatz ist eine einmalige Gelegenheit. Wir - der Verein Freiwilligenmessen - organisieren die Markthütte und alles "drum herum" und bewerben den Freiwilligenadvent. Sie ziehen für maximal fünf Tage ein und bringen unseren Stand zum Leben.

  • Sie können Ihre Organisation dem Publikum auf dem Wiener Christkindlmarkt präsentieren.
  • Sie können ihre Freiwilligen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen zum Standbesuch einladen.
  • Sie gewinnen neue Freiwillige.
  • Sie haben die Gelegenheit eigene Erzeugnisse zu verkaufen und maßvoll Spenden zu sammeln.
  • Sie können Unterschriften sammeln.

Wie ist ein Marktstand eingerichtet und wieviel kostet er?

Grundausstattung:
Standdekoration, Heizung, Wasserkocher, Strom, Desinfektionsmittel

Kosten:
Der Marktstand selbst ist gratis. Wir ersuchen um einen Solidarbeitrag für Dezember 50 Euro (inkl. Ust.)/Tag. Wir können damit einen kleinen Teil unserer Kosten abdecken. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Für wie viele Tage kann ich den Stand buchen?

Sie wählen selbst. Sie können den Stand für maximal fünf Tage buchen.

Wie und bis wann können Sie sich registrieren?

Die Registrierung und die Bezahlung erfolgt über ein externes Internetformular (www.eventbrite.at). Den Link finden Sie hier auf dieser Seite.
Solange noch Tage ("Plätze") frei sind, können Sie sich registrieren.

Wie geht es nach der Registrierung weiter?

Wir informieren regelmäßig - über unsere Website und unseren Newsletter - alle Aussteller*innen des Freiwilligenadvents. Die Mail geht an die Mailadresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, falls Sie noch weitere Mailadressen eingetragen haben wollen, schicken Sie uns bitte eine kurze Notiz an anmeldung@freiwilligenmesse.at

Wir planen für interessierte Teilnehmer*innen eine Besichtigung der Hütte. Dauer ca. 30 Minuten.

Wie bewerben wir den Freiwilligenadvent?

Wir bewerben die Messe mittels Plakaten, Flyern und Postkarten, im öffentlichen Raum und an ausgewählten Standorten sowie medial. Wir werden auch auf  den sozialen Medien sehr aktiv sein.

Wir stellen Ihnen Plakat- und Postkarten-Rohlinge zur Verfügung, in denen Sie Ihre Daten eintragen können.

Wir veröffentlichen Texte und Fotos, die wir von den ausstellenden Organisationen erhalten auf unserer Website, auf Facebook bzw. auf Instagram

Wir verschicken Basisinfos über die Messe als Textbausteine, Fotos und Grafiken für Printmedien und stellen diese auch in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Wir legen auf Facebook den Freiwilligenadvent als „Veranstaltung“ an und verlinken uns aktiv. Es werden Facebook-Banner zur Verfügung gestellt und regelmäßig Beiträge gepostet.

Wir bewerben auch auf unserer Website mit aktuellen Blog-Beiträgen und mittels Signatur in den E-Mails.

Was dürfen Sie, was sollten Sie, was nicht?

Auf jeden Fall:

  • Sie besetzen den Marktstand an ihrem Tag durchgängig während der allgemeinen Öffnungszeiten. Die Anwesenheit von mindestens einer Person ist erforderlich. Empfohlener Schichtwechsel nach spätestens 6 Stunden.
  • Bewerbung "Ihres Tages" auf Ihren social-media Kanälen, Website, Newsletter, etc.
  • Einhaltung der Corona-Vorsichtsmaßnahmen und der allgemeinen Regeln des Christkindlmarktes

Das ist möglich:

  • Verkauf ihrer Merchandisingprodukte, eigener Erzeugnisse u.ä.
  • Anwerbung von  interessierten Freiwilligen
  • Ausgabe von Infomaterial
  • Eigener Programmpunkt (z.B. Einladung von Testimonials zur Unterstützung, Choreinlagen, u.s.w.)  - Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden, falls Sie diesbezüglich etwas planen.
  • Am Stand darf maßvoll um Spenden gebeten werden.

Nicht erlaubt ist:

  • Ausgabe von für den direkten Verzehr gedachten Speisen oder Getränken (weder Verkauf noch gegen Spende)
  • Werbemittelverteilung am Marktgebiet (vorbehaltslos vom Marktstand aus)
  • Werbung um Spenden am Marktgebiet (vorbehaltslos vom Marktstand aus)

Können die Corona Regeln eingehalten werden?

Die Christkindlmärkte haben ein eigenes Sicherheitskonzept erstellt. Ein Abstand von einem Meter zwischen Besucher*innen und Standpersonal ist durch die Gegebenheit vor Ort gewährleistet.

Am Christkindlmarkt gilt analog der Gastronomie Maskenpflicht für alle.

Desinfektionsmittel stellen wir bereit.

Was passiert im Falle eines Lockdowns?

Im Falle eines neuerlichen Lockdowns vor Weihnachten werden die Kosten den ausstellenden Organisationen  rückerstattet.

Ja, ich will noch mehr wissen!

Noch Fragen offen?

 Auch wir müssen noch manches mit dem Organisator bzw. vor Ort klären, aber wir arbeiten auf Hochtouren. Wichtige Informationen werden regelmässig auf dieser Seite aktualisiert. Falls Sie noch Fragen haben, schicken Sie uns eine E-Mail. Anders als gewohnt, aber traumhaft schön wie immer (Slogan des Wiener Weihnachtstraums) – wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen dabei sein zu können!


Oh, du fröhliche…

DOWNLOADS: Info- und Werbematerial

Infoblatt Aussteller

Banner klein

Banner groß

Facebook-Titelbild

Bildergalerie

Eindrücke von der 8. Wiener Freiwilligenmesse

Lernen ist mehr als Schule
Lernen ist mehr als Schule
Gerade hat die Schule wieder angefangen, doch was oft vergessen wird, ist, dass auch nach dem obligatorischen Vormittag im Schulgebäude viel Schüler*innen Unterstützung benötigen. Ob bei den Hausübungen oder bei…
laptop-3087585_1920
#YOVO2020 bleibt aktuell
Unser Baby ist aufgewachsen! Seit 3 Monaten ist die 1. YoungVolunteers Messe für Interessierte online. 3 Monate, weil die Themen mit denen sich die Speaker*innen und Aussteller*innen befassen relevant waren,…