Ja, ich will.

Besuchen – Informieren – Engagieren

Freiwilligenmessen sind ideal, um sich über die vielfältigen Möglichkeiten freiwilligen Engagements zu informieren. 

Freiwilliges Engagement ist in vielen Bereichen gesellschaftlichen möglich. 

Sie leisten einen unbezahlbaren gesellschaftlichen Beitrag und tun auch sich selbst etwas Gutes.  

9. Wiener Freiwilligenmesse – 9. und 10. Oktober 2021
4. NÖ Freiwilligenmesse – 14. November 2021
.

maxerl

»Nach einem kurzen Gespräch wusste ich, dass es sich hier um eine unabhängige, aber sehr engagierte Organisation handelt.«

Andrea F., Messebesucherin, seit der Freiwilligenmesse 2018 Freiwillige bei der Wiener Lerntafel

Ja, ich will.

Kommende Messen

9. Wiener Freiwilligenmesse

9. + 10. 10. 2021 | Rathaus Wien

Nach der Corona bedingten einjährigen Pause, wird heuer wieder die Freiwilligenmesse stattfinden.
Die Wiener Freiwilligenmesse bietet einen Überblick über die Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement. Für Jung und Alt. Für Mensch und Tier. Zum Mitmachen und Mitdenken.

Wir informieren rechtzeitig über die Corona-Maßnahmen vor Ort.


4. NÖ Freiwilligenmesse

14. November 2021 | Landhaus St. Pölten

In diesem Jahr wird es wieder ein Fest des freiwilligen Engagements in St. Pölten geben. Merken Sie sich den Termin vor und besuchen Sie uns auf der Messe.

Eine Anmeldung für einen Messestand ist ab Mitte August möglich.

Endlich wieder mit dabei sein!


Freiwilligenarbeit, aber richtig

Tipps für Neulinge

Der Wunsch, freiwillig mitzuhelfen, ist ein Anfang. Um dann auch eine passende Organisation zu finden, gibt es ein paar einfache Tipps.
 
Tipp 1

Überlegen Sie sich im Vorhinein , was Sie sich von der Mitarbeit in der Organisation erwarten und wie viel Zeit Sie investieren wollen. Fangen Sie lieber mit weniger an.

Tipp 2
Setzen Sie sich mit der „Philosophie“ der Organisation auseinander. So können Sie sicher sein, dass Sie dieselben Werte vertreten und guten Gewissens dafür einstehen können.
Tipp 3
Bitten Sie die Einrichtung, Ihnen Ihre genaue Aufgabenstellen auch schriftlich zu schicken. So verringern Sie die Gefahr, dass es im Nachhinein zu Missverständnissen kommt.  
Tipp 4
Besuchen Sie die ausgewählte Einrichtung, bevor Sie der Zusammenarbeit fix zusagen. Eine „Schnupperphase“ lässt sich immer vereinbaren.

Mit freiwilligem Engagement anderen helfen

Freiwillige erzählen

Aus unserem Blog