YOVO 2024

18. Oktober 2024

Yes, we come!

YOVO 2024 – Messe für Young Volunteers

Erfahrungen für das Leben nach der Schule sammeln und gleichzeitig Sinnvolles tun?
Freiwilliges Engagement macht’s möglich!
Auf der „YOVO – Messe für Young Volunteers“, am Freitag, 18. Oktober 2024, können sich Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren im Wiener Rathaus umfassend über zivilgesellschaftliches Engagement informieren. Im Klassenverband oder individuell.

Coole Sache!

YOVO 2024


MESSEORT

Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2, Festaal, Aufgang Feststiege 1

MESSEZEITEN

Freitag, 18. Oktober 2024
9:00 – 16:00 Uhr

Timeslots für Schulklassen können ab September online gebucht werden!

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schule – und was noch?

Schnuppern in die Welt des freiwilligen Engagements

 

YOVO, yes we come!

Bei welchen Organisationen kann ich mich freiwillig engagieren?

Was ich wichtig, schon vor einem Engagement zu wissen?

Warum würde Österreich ohne Freiwillige nicht funktionieren?

Was leistet die Zivilgesellschaft, was ein Verein?

Die erste YOVO im Rathaus gibt dir Antworten!

 
Infos für Schüler:innen

Freiwilligenarbeit kann dir eine erste Orientierung für den späteren
Lebensweg geben, egal ob du dich später für ein Studium oder einen Lehrberuf
entscheidest.

Freiwilligenarbeit ist sinnvolle Freizeitgestaltung und bietet dir die Möglichkeit neue Menschen kennenzulernen.

Freiwilligenarbeit bestätigt dich und zeigt  dir, dass du etwas bewirken kannst.

Ein Nachweis eines freiwilligen Engagements kann bei deinem Berufseinstieg von Vorteil sein.

Infos für Lehrkräfte

Freiwilligenarbeit vermittelt außerschulisches Wissen und soziale Kompetenzen.

Freiwilligenarbeit erweitert den Horizont und sensibilisiert für gesellschaftliche Herausforderungen.

Gemeinsame Planung und gemeinsamer Besuch kann die Klassengemeinschaft stärken.

Für Klassenbesuche können ab September Timeslots gebucht werden.

Vorbereitungsmaterial für den Messebesuch stellen wir im Laufe des Sommers zur Verfügung 

Rahmenprogramm

Gestalten Sie mit und sprechen Sie über IHR Thema. Am Messestand sind Sie gut vertreten, aber nutzen Sie auch die  Bühne. Konkret vor Ort, aber auch im übertragenen Sinn. Gestalten Sie einen Vortrag oder eine Aktivstation, packen Sie Ihre Anliegen in einen „Elevator-Pitch“ oder pinnen Sie Ihre Angebote für Freiwillige direkt auf unsere Jobwand.

Ideen sind willkommen!

 
Vorträge

Was interessiert die Besucher*innen? Gestalten Sie einen Vortrag zu „Ihrem“ Thema – soziale Ungleichheit, Menschenrechte, Zivilcourage, Umweltschutz usw. – oder aktuellen Themen wie z. B. Freiwilligenarbeit in Zeiten von Corona, Visionen für eine solidarische Zukunft usw.

Dauer: max. 30 min. inkl. Publikumsfragen

Aktiv-Stationen

Nutzen Sie die Chance,  Ihre Organisation auf innovative Weise den Besucher*innen näher zu bringen und sie vor Ort aktiv „abzuholen“.

Bei den Aktivstationen können Besucher*innen mitmachen, aktiv werden oder „nur“ zusehen,  aber immer etwas lernen.

Dauer: 20 bis 40 min.

 5×1 – in 5 Minuten zum Engagement

Stellen Sie sich vor, Sie treffen Michelle Obama im Stiegenaufgang und haben genau eine Minute Zeit, Sie für eines Ihrer Projekte zu gewinnen. Mit Frau Obama können wir nicht aufwarten, aber die Bühne im Nordbuffet kann die Ihre sein. Stellen Sie kurz und knapp Ihre Organisation/Ihr Projekt/Ihr Angebot für Freiwillige vor. Hinterlassen Sie einen bleibenden  Eindruck – es wird sich bezahlt machen.

Dauer: Eine Organisation eine Minute, fünf Organisationen hintereinander, anschließend Fragen aus dem Publikum

Dauer: ca. 30 min.

 JobWANDted
Sie suchen freiwillig Engagierte als Begleitperson, im Rettungsdienst, als Aktivist*in, als Expert*innen für allerlei Hilfestellungen, für Freiwilligendienste im Ausland, ….für jüngere und/oder ältere Hilfesuchende, längerfristig oder kurz und kompakt?
Anforderungsprofile an freiwillig Engagierte sind genauso unterschiedlich wie klassische Jobprofile.
 

Auf unser WANDTed-Jobwand können Sie Ihre Jobangebote für den freiwilligen Sektor präsentieren.

Max. fünf Jobs pro Organisation, Format: max. A5, Layout von Ihnen, vor Messebeginn einfach auf die Wand gepinnt.
maxerl

Bildergalerie

Eindrücke von der 11. Wiener Freiwilligenmesse

Fotos zur honorarfreien Verwendung für Pressezwecke bei Namensnennung : Foto 1 + 7-10 (c) Clemens Manser i. A. Sozialministerium / Fotos 2-4 (c) Caroline Schmüser für Verein Freiwilligenmessen

Aus unserem Blog

Blogbild (4)
„Von Anfang an mit Leidenschaft dabei“
Der Kiwanis Club Wien Belvedere ist nicht nur langjähriger Partner der Freiwilligenmesse, sondern feiert heuer sein 10-jähriges Jubiläum. Ein Bericht über eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
Blogbild (1)
Herzlich Willkommen: Unsere verlässliche Freiwillige
Das Team des Vereins Freiwilligenmessen ist nun um ein Mitglied reicher: Michaela Yasar unterstützt uns nun als regelmäßige Freiwillige in der Buchhaltung. Ihre Motivation? Die Freiwilligenmesse sei „einfach toll“.