Ja, ich will.

Fortbilden – Mitmachen – Lernen

Freiwilligenarbeit und lebenslanges Lernen sind sehr eng miteinander verbunden. Freiwillige und hauptamtliche Mitarbeiter:innen von Vereinen und Organisationen müssen ihr Wissen immer wieder für neue Herausforderungen „updaten“. Neben dem Lernen in der Praxis, besteht aber immer wieder Bedarf nach Spezialwissen. Allein schon um den Anforderungen z.B. einer DSGVO gerecht werden zu können.

Lebenslanges Lernen

Rahmenprogramm

Vorträge, Gespräche, Übungen finden im Rahmen der 10. Wiener Freiwilligenmesse am 8. bzw. 9. Oktober 2022 statt.

 

SAMSTAG, 8. Oktober 2022

Die Welt retten? 10 Fakten, wie du mit deinem Engagement dich und dein Umfeld veränderst
8. Oktober 2022| 13:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragende: Magdalena Plöchl & Andreas Baumgartner / die ziwi – Die Zivilgesellschaft wirkt.

 


1 x 1 – in einer Minute zum Engagement: Einzelne Organisationen präsentieren sich in je einer Minute
 8. Oktober 2022| 14:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

mit 15 Organisationen

 


Freiwilligen-ABC: So kann der Einstieg gelingen
8. Oktober 2022| 15:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragender: Martin Oberbauer / Freiwilligenmanager im Wiener Hilfswerk

 


Gelebter Tierschutz: Wie auch du Tieren eine Stimme geben kannst
8. Oktober 2022| 16:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragender: Stephan Scheidl, Tierheimleiter und Wildtier-Experte / Tierschutz Austria

 


INOUMO: Freie Bewegung im Raum. Wie viel Raum nehme ich mir?
8. Oktober 2022| 17:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragende: Lucie Stolwijk, Sozialarbeiterin & Gesundheitspädagogin

 


 

SONNTAG, 9. Oktober 2022

Wien für Senior:innen – Die lebenswerteste Stadt in jeder Lebensphase
9. Oktober 2022| 11:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragende: Sabine Hofer-Gruber, Senior:innenbeauftragte der Stadt Wien

 


„Wettermann“ Marcus Wadsak spricht über den Klimawandel und liefert Fakten gegen Fake & Fiction
9. Oktober 2022| 12:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragender: Marcus Wadsak, Meteorologe, Sachbuchautor, Radio- und Fernsehmoderator


1 x 1 – in einer Minute zum Engagement: Einzelne Organisationen präsentieren sich in je einer Minute
9. Oktober 2022| 13:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

mit 14 Organisationen


Frauenrechte: Ein weiter Weg zur Gleichberechtigung
9. Oktober 2022| 14:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragende: MMag.a Barbara Wagner, Präsidentin von Amnesty International Österreich

 


„Ich habe wieder eine Familie!“ Michael Nebehay über sein Engagement für Geflüchtete aus der Ukraine
9. Oktober 2022| 15:00 | Rathaus Wien Vortragssaal
 

Vortragender: Dr. med. Michael Nebehay, Internist

»Freiwilliges Engagement eröffnet vielfältige Lernfelder, ist eine Quelle neuer Erfahrungen und erweitert den Horizont.«

Martin Oberbauer, Die Wiener Freiwilligenagentur

Lebenslanges Lernen

Wissenswertes rund um freiwilliges Engagement

Wissenswertes

Zahlen, Fakten und Tipps

 
Sie sind neu in der Welt der Freiwilligenarbeit oder wollen sich noch weiter fortbilden?
 
Dann finden Sie hier Interessantes rund ums freiwillige Engagement, Gründe warum es sich lohnt sich zu engagieren und ein paar Tipps, damit es auch richtig gelingt!  
 
Österreich als Spitzenreiter
In Österreich stellt ca. die Hälfte aller über 15-Jährigen ihre Zeit  freiwillig zur Verfügung, das entspricht über drei Millionen Menschen. Damit liegt Österreich an der Spitze der EU!
 
Die beste Medizin 

Ein Grund dafür könnte die Gesundheit sein. Durch Freiwilligenarbeit kann Herzkreislauferkrankungen vorgebeugt werden. Außerdem werden Hormone freigesetzt, die Stress lindern. 

Ein Tipp für Neueinsteiger:innen
Lassen Sie sich die Philosophie der Organisation erklären. Wofür steht sie? Welche Ziele hat sie sich gestellt?
Überlegen Sie, ob Sie sich damit identifizieren können. So ist eine harmonische Zusammenarbeit  mit dem selben Ziel vor Augen garantiert!
Ein Tipp für „alte Hasen“
Vergessen Sie nicht auf den Freiwilligenpass. Er gilt als Nachweis über Ihre Kompetenzen und erlernten Fähigkeiten. Das kann besonders am Arbeitsmarkt hilfreich sein. Der Freiwilligenpass ist ein offizielles Dokument und zeigt, wie viel Erfahrung Sie durch die Freiwilligenarbeit gesammelt haben.
maxerl

Aus unserem Blog

Die Johanniter peace, and joy
Die Johanniter, die Pandemie und Freiwilligenarbeit
Freiwilligenarbeit bei den Johannitern ist sehr vielfältig! Spaß und ein starkes Team, das einen jederzeit auffängt, haben auch in der Pandemie dafür gesorgt, dass sich Freiwillige wohlfühlen und nicht überfordert…