Wissen und Infos in kleinen Happen

Freiwilligenmesse Stories

 

Es ist ein schönes Gefühl, gebraucht zu werden: Vom Zivildienst zum Ehrenamt

In einer Welt, in der Hektik und Selbstbezogenheit oft den Ton angeben, gibt es Menschen wie Josef, die bewusst einen anderen Weg gehen. Mit seinen 23 Jahren ist er bereits seit über fünf Jahren in der Rotkreuz-Abteilung Feldkirch als Sanitäter aktiv.

Erfolgsgeschichte II: „Ich wollte etwas zur Gemeinschaft beitragen“

Auch in der Pension wollte Friederike Amberger etwas zur Gemeinschaft beitragen. Auf der Wiener Freiwilligenmesse fand sie eine passende Tätigkeit. Jetzt unterstützt sie nicht nur ältere Menschen im Alltag, sondern sorgt für ihren eigenen Lebensabend vor.

Erfolgsgeschichte: Seit neun Jahren freiwillig für Patient*innen

Freiwillig engagieren? Ja! Doch niemals im Spital, dachte Pensionistin Helga Drescher. Bis ein anregendes Gespräch mit dem Patient*innenhilfsteam auf der Wiener Freiwilligenmesse sie vom Gegenteil überzeugte.

Freiwillig am Hauptbahnhof

Seit mehreren Wochen kommen täglich Geflüchtete aus der Ukraine am Hauptbahnhof an und werden von Mitarbeiter*innen der Caritas und vielen Freiwilligen empfangen. Von ehrenamtlichen Dolmetscher*innen bis zu Freiwilligen, die Essen vorbereiten,- sowohl die Menschen als auch die Tätigkeiten vor Ort sind sehr unterschiedlich. Ich war selbst vor Ort und habe mit angesehen, was die Freiwillige antreibt und wie die Hilfsangebote organisiert sind.

Eine Weihnachtsgeschichte – eine Rampe für Josef!

Im Oktober fand die 9. Freiwilligenmesse im Wiener Rathaus statt. Neben vielen Highlights wie der großen Besucher*innenanzahl und dem gut besuchten Rahmenprogramm hat uns im Nachhinein eine Geschichte erreicht. Wie so oft waren zwei Menschen zur richtigen Zeit am richtigen Ort – auf der Freiwilligenmesse.

CONCORDIA Sozialprojekte und Agate haben gesucht – Die Freiwilligenmesse hat sie vereint!

Wie einige von euch wissen, fand im Oktober die 9. Wiener Freiwilligenmesse im Rathaus statt. Dieses Jahr hat uns eine Erfolgsgeschichte erreicht, die nicht besser zum Internationalen Tag der Freiwilligen (5. Dezember) passen könnte! Die Geschichte von Agate und CONCORDIA.

Zivildienst ist Türöffner für freiwilligen Einsatz

Sie sind 365 Tage im Jahr in ganz Österreich im Einsatz. Sie sind eine wichtige Unterstützung für rund 1.700 Einrichtungen im ganzen Land. Sie stellen sich in den Dienst unserer Gesellschaft und wir können uns auf sie verlassen. Unsere Zivildiener!