Die meisten Menschen lieben Geschichten, das war nie anders. Geschichten schaffen Nähe und lassen
Inhalte tiefer sickern, sie lösen Gefühle aus und bleiben eher in Erinnerung als Fakten. Warum also
Storytelling nicht auch zur Gewinnung von und in der Arbeit mit Freiwilligen einsetzen?
Eineinhalb Stunden widmen wir uns vor dem Hintergrund Freiwilligenarbeit folgenden Fragen:
■ Was ist Storytelling?
■ Wozu dient es?
■ Wie und über welche Kanäle kann ich es
einsetzen?
■ Was macht eine gute Geschichte aus?
■ Was brauche ich dafür?
■ Welche Geschichte passt zu meinen Anliegen?
■ Und wie komme ich zu ihr?

Dienstag, 4. Juni 2019, 17.00 Uhr
SkyDome des Wiener Hilfswerks
1070 Wien, Schottenfeldgasse 29, Eingang 2

Mag. Roman Kellner